FAQs

In welches Schwimmlevel soll ich mein Kind anmelden?

In der Regel beginnen die Kinder mit dem Level 1, ausser wenn Ihr Kind noch nicht wassergewöhnt ist. Sollte Ihr Kind bereits über Vorkenntnisse verfügen oder bereits einen Schwimmkurs besucht haben, dann melden Sie sich bitte bei uns, damit wir Ihnen Tipps zur Einteilung geben können.

Wie gross sind die Kursgruppen?

Der Unterricht in den Kinderschwimmkursen findet in der Regel in kleinen Gruppen statt, d.h. mit 5 bis 8 Kinder.

Muss ich Eintritt bezahlen?

Der Hallenbad-Eintritt ist je nach Kursort inklusive oder exklusive. Die Details sind auf www.wannaswim.ch unter Kurse publiziert.

Gibt es einen Familienrabatt?

Der Geschwisterrabatt beträgt 10% für das 2. Kind (wenn im gleichen Schwimmsemester angemeldet)

Gibt es kostenlos Schnupperstunden?

Leider nein, eine Anmeldung für den Schwimmkurs ist verbindlich. Gerne können Sie uns jedoch kontaktieren, wenn Sie bezüglich der Einstufung Ihres Kindes unsicher sind.

Darf mein Kind nach dem Schwimmkursbesuch im Bad bleiben?

Kinder unter 10 Jahren ist es vor/nach den Schwimmkursen nicht erlaubt, ohne Eltern, alleine oder mit älteren Geschwistern sich im Wasser aufzuhalten. Für ihre Kinder tragen die Eltern vor und nach dem Kurs die volle Verantwortung.

Was benötigt mein Kind im Schwimmunterricht?

Ihr Kind benötigt eine Badehose/Badeanzug, ein Badetuch und eine Schwimmbrille (keine Taucherbrille) und erst ab Level Wal, eine Badekappe (Badekappen von Wannaswim.ch kann man per E-Mail bestellen und am ersten Kurstag wird diese von der Schwimmleiter/-in persönlich überreicht). Um Verletzungen vorzubeugen, dürfen die Kinder während dem Schwimmunterricht keine Uhren und keinen Schmuck tragen.

Darf mein Kind eine Schwimmbrille tragen?

Bei Level 1-7 sind grundsätzlich keine Schwimmbrillen erlaubt. Die Kinder sollen sich ohne Benützung einer Schwimmbrille an das Wasser gewöhnen lernen und ohne Brille unter Wasser zu sein. Das ist z.B. nützlich, sollte ein Kind einmal unverhofft ins Wasser fallen und sich somit gewöhnt ist ohne Brille im Wasser mit geöffneten Augen zu orientieren. So kann sich das Kind selbst ohne Brille selbst in Sicherheit bringen. Sollte das Kind jedoch aus medizinischen Gründen auf eine Brille angewiesen sein, so lassen Sie uns das bitte wissen.

Was passiert, wenn mein Kind das Level nicht bestanden hat?

Wenn Ihr Kind den Test nicht bestanden hat, werden wir Sie informieren und mit Ihnen besprechen, welche Möglichkeiten es gibt (z.B zusätzlichen Schwimmunterricht, privater Schwimmunterricht) , damit Ihr Kind den Test erfolgreich absolvieren kann.

Darf mein Kind alleine in den Schwimmkurs kommen?

Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener ins Hallenbad. Für ihre Kinder tragen die Eltern vor und nach dem Kurs die volle Verantwortung.

Bieten Sie Schwimmkurse auch während den Schulferien an?

In der Regel bieten wir in den Schulferien Intensiv-Kurse an. Informieren Sie sich dazu bitte auf unserer Homepage www.wannaswim.ch oder kontaktieren Sie uns telefnisch/E-Mail.

Warum muss ich als Begleitperson im Schwimmbereich Badekleider tragen?

Strassenkleidung ist gemäss Hallenbadordnung nicht erlaubt. Jeder Badegast muss Badekleidung tragen, die keinen Anstoß erregt und den Anforderungen der Sauberkeit entspricht. Wir bitten Sie, sich daran zu halten.

Gibt es eine Schwimmgarantie?

Wir können keine Schwimmgarantie geben, da Kinder verschieden sind und unterschiedliche körperliche und geistige Grundvoraussetzungen mitbringen. Manche Kinder lernen das Schwimmen schneller, manche brauchen länger.

Muss ich mich für einen Folgekurs neu anmelden?

Für einen Folgekurs muss man sich neu anmelden. Sie erhalten eine E-Mail sobald die neuen Kurse online sind und können Sie dann über www.wannawim.ch neu anmelden.

Gesundheit
Bei folgenden Symptomen gilt absolutes Schwimmverbot: Fiber, Ohren-, Augenentzündung, Durchfall, ansteckende Krankheiten, Läuse, strake Erkältung, starker Husten.